Bearbeitung eines Teiles aus elektroisolierendem Material

Von Labara bearbeitete elektroisolierende Materialien sind mit Glasfasern, Baumwolle oder Papier verstärkt in verschiedenen Formen Harz. Diese Materialien gehören zu der Gruppe mit spezifischen Eigenschaften. Ihre Arbeitsweise ist anspruchsvoll an Wahl geeigneter Schneidwerkzeuge und technologischen Bedingungen und erfordert eine sorgfältige Vorgehensweise und Erfahruhg. Bei der eigentlichen Bearbeitung entstehen keine Splitter, aber feiner Staub, so muss jede Maschine mit einem zuverlässigen Extraktion ausgerüstet werden.

TYPISCHE ANWENDUNGSBEREICHE
Breite Anwendung finden in vielen Bereichen wie allgemeiner Maschinenbau, Elektronik, Lebensmittelverarbeitung , Getränkeindustrie, Gesundheitwesen, Landwirtschaft, Bergbau, chemische und keramische Industrie, Luftverkehr, medizinische Industrie, Transport, Schienenverkehr und Forstwirtschaft.

TECHNISCHE BERATUNG
Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen, das richtige Material zu wählen, empfehlen Ihnen geeignete Toleranzen und Oberflächenqualität der Funktionskomponenten, herstellen die Prototypen und Mustern. In jedem Augenblick voll, wie möglich, helfen wir Ihre Anforderungen gerecht zu werden, der Schwerpunkt liegt immer auf individuelle Betreuung jeden Kunden.

Wir sichern von Stückherstellung bis die Grossserienfertigung.

Aktuelle Nachrichten
6.10. 2021

ACHTUNG!

Von 11. 10. bis 30. 11. 2021 wird die Anfahrt ins Firmengelände in Jindřichov nur über Jinošov und Pucov möglich (die Straße in Richtung von Velká Bíteš wird gesperrt).
16.6. 2021

Elektro-MOSKVA 2021

Unsere Tochtergesellschaft LABARA-RUS nahm erfolgreich an der Fachmesse in Moskau teil - Elektro-MOSKVA 7.6.2021 - 10.6.2021 und präsentierte sich dort als Lieferant von…
Kontakt
LABARA s.r.o.
Jindřichov 33
595 01 Velká Bíteš
tel.: +420 566 533 128
fax: +420 566 533 111
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nahoru